Freiwillig ... und doch professionell !

Brandsicherheitswache beim Perchtenlauf

Am Freitag, den 06.12.2013 wurde von unserer Wehr eine Brandsicherheitswache, für den 1. Perchtenlauf der in Sooß abgehalten wurde, gestellt. Da neben sehr vielen Perchten, mit zum Teil furchterregenden Masken, auch einige Feuerspuker ihre Künste zeigten und auch viele Gruppen mit pyrotechnischen Effekten arbeiteten, war es von der Gemeinde vorgeschrieben mit einem Löschfahrzeug und einer minimierten Löschmanschaft in unmittelbarer Nähe zu sein.

Nach der gelungenen Veranstaltung konnten wir wieder in unser Zeughaus einrücken ohne das wir einsatzmäßig tätig werden mussten !

 

Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik

Am 28.10.2013 konnten die Mitglieder der Feuerwehrjugend Sooß ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen.
Bei dem diesjährigen Fertigkeitsabzeichen „ Feuerwehrtechnik“ wurde neben einem Testblatt und dem Erkennen von verschiedenen Situationen und dem richtigen Verhalten dabei auch einige praktische Aufgaben erfüllt.
So ist neben einer Kurzerklärung der technischen Geräte auch deren Standort im Fahrzeug zu wissen.
Den Abschluss bildet eine Übung, bei der das richtige Arbeiten mit dem Greifzug demonstriert werden muss.

Alle angetretenen Jugendlichen konnten aber mit einer guten Leistung überzeugen und dürfen sich somit über das Fertigkeitsabzeichen freuen.

 

KHD Übung "LEITUNG 13"

In den frühen Morgenstunden des 14.09.2013 versammelte sich der 1.Zug der 2. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft in Leobersdorf zur gemeinsamen Abfahrt in den Bereitstellungsraum in St. Pölten.

Dort angekommen wurde das Übungsziel und unser geplanter Standort erläutert und wir begaben uns auf die vorgeshene Position und begannen mit unserem Teil der insgesamt 25km langen B-Schlauchleitung. Als zusätzliche Problemstellung hatten wir die L100 zu queren, welches wir mit Hilfe von 2 Kranfahrzeugen und unserer Steckleiter lösten. Die Wasserversorgung konnte so auf unserem Abschnitt ohne Probleme gewährleistet werden. 

 

Dorffest 2013

Trotz tropischer Temperaturen, am vermutlich heißesten Wochenende des Jahres, haben uns sehr viele Gäste besucht und mit uns das 26. Dorffest gefeiert.

An dieser Stelle wollen sich das Kommando und alle Kamerad(inn)en bei allen bedanken, die durch ihr Kommen ein Gelingen des Festes erst möglich gemacht haben.

Ein besonderer Dank gilt dem Chor und der Bläsergruppe, die die Festmesse mit der Segnung unseres hydraulischen Rettungssatzes musikalisch umrahmt haben, sowie dem Team von ApresVino welches uns unentgeltlich mit leckeren Cocktails versorgt hat.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird für den Ankauf eines Notstromgenerators verwendet.

Fotos

Waldbrandverordnung 2013

Die aktuellen Temperaturen sorgen dafür, daß die Gefahr eines Ausbruchs eines Waldbrands zur Zeit akut besteht.

Weiterlesen…

Hier finden Sie die behördliche Verordnung, um die Gefahr dennoch so klein als möglich zu halten :

Waldbrandverordnung 2013

Weniger…

41. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend

Am 04. Juli war es wieder soweit - frühmorgens ging es zum Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend. Weiterlesen…

Soeben in Klein Wolkersdorf angekommen wurde Ruckzuck das Zelt aufgebaut und das Lager von den Kindern erkundet. Am Donnerstag wurde der Bewerb in Bronze und am Freitag in Silber absolviert und von allen positiv abgeschlossen. Für die Versorgung kam der Küchenzug der NÖ Katastrophenhilfe auf - wobei am Samstag auch von uns selbst ein köstliches Wurstgulasch zubereitet wurde.

Hier ein paar Eindrücke davon :

Weniger…

Evakuierungsübung der VS Sooß

Am Donnerstag, den 13.06.2013 wurde in der Volksschule Sooß der Ernstfall geprobt - ein Einsatz in der Schule ist schließlich etwas was im Falle eines Falles reibungslos funktionieren muß.

Den Kindern machte es sichtlich Spaß und es wurden bis auf ein paar Kleinigkeiten keine großen Probleme festgestellt !

Ein halbes Jahrhundert wurde gefeiert !

Am 31.05.2013 versammelten wir uns, um gemeinsam mit unserem Zugskommandanten BM Christian STUEFER seinen 50sten Geburtstag zu feiern.

Weiterlesen…

Bei einem herzhaften Spanferkel und Weinspezialitäten aus dem Hause Drimmel wurde der Ehrentag unseres Kameraden gebührend gefeiert. Die komplette Wehr hatte für ihn zusammengesammelt und konnte ihm nach Anlegen seiner speziellen Schutzausrüstung und der professionellen Entsorgung der sehr sorgfältigen Verpackung eines Miniaturflorians eine sehr schöne Statue des heiligen Florians überreichen.

Im Namen aller Kamerad(inn)en gratuliern wir noch einmal recht herzlich zum 50er !

Schließen…

Neue Ausrüstung für technische Einsätze

Da unser hydraulischer Rettungssatz schon etwas in die Jahre gekommen ist, war es an der Zeit Ersatz zu finden. Weiterlesen…

Die Wartung der Einsatzgeräte ist bei den laufenden Kosten ein beträchtlicher Anteil - somit war es jetzt, da die sehr kostenintensiven Druckschläuche ausgetauscht werden müssten, gleich eine gute Gelegenheit ein Neugerät mit einer dem heutigen Stand der Technik entsprechenden Leistung anzuschaffen.

Obwohl die Kraftfahrzeuge immer sicherer werden und auch immer hochfestere Materialien bei den Automobilbauern zum Einsatz kommen, sind wir mit unserem neuen Gerät der Firma WEBER wieder für die nächsten Jahrzehnte bestens gerüstet.

 

Im Vergleich die alten Gerätschaften mit den rot/blauen Schläuchen.

27.05.2013

Schließen…

Maibaum aufstellen

Schon am 26.04.2013 trafen sich die Kameraden um, wie jedes Jahr, den Maibaum für unsere Marktgemeinde zu holen, zu schmücken und danach auch aufzustellen. Weiterlesen…

Gemeinsam konnte das zur Zufriedenheit aller problemlos bewältigt werden.

Soweit so gut - der Baum stand und wurde bei einem gemütlichen Zusammensitzen aller Beteiligten willkommen geheißen.

Allerdings ist er in der Nacht zum 1. Mai einem heimtückischen Baummord zum Opfer gefallen.

Reste konnten eindeutig identifiziert werden - allerdings in Gainfarn am Ganslplatz

Obwohl es natürlich immer einiges an Zeit und Arbeit kostet bleibt nur zu sagen :

"Humor ist wenn man trotzdem lacht !"

Schließen…

Technische Übung - Einsatz der Kettensäge

Am Samstag, 6.04.2013, in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr erfolgte eine techn. Übung unter dem Motto „Sicherer Umgang mit der Motorsäge“.    

Weiterlesen…

Unter der fachlichen Leitung des Sooßer Umweltgemeinderates Josef BUCHART (Bediensteter der Stadtgemeinde Baden, Stadtgartenamt) konnten interessierte Feuerwehrkameraden die sichere und fachgemäße Verwendung dieses Einsatzmittels am Objekt „Baum“ üben. Da die Sooßer Hauptstraße in Kürze teilweise neugestaltet wird, konnten so etliche Bäume sachgemäß gefällt und zerlegt werden. Neben der korrekten Handhabung der Motorsäge (Start, Arbeitsbereich etc.) wurde auch auf die Wichtigkeit einer entsprechenden Schutzbekleidung Bedacht genommen.

Das Kommando der FF Sooß möchte sich auf diesem Weg nochmals bei Herrn BUCHART für seine Unterstützung bei dieser Übung bedanken.

 

Schließen…

Tischtennisbewerb in Hirtenberg

Die Feuerwehren Hirtenberg und Lindabrunn organisierten heuer den Tischtennisbewerb.

Bei dem Bewerb der nach dem KO-Prinzip ausgetragen wurde erreichte unsere Gruppe den 12. Platz von 16 angetretenen Gruppen.

25.03.2013

2. Platz beim Bezirksbewerb in Bad Vöslau

Die Jugendgruppe konnte heute in der Mannschaftswertung den hervorragenden 2.Platz von 11 angetretenen Feuerwehren errringen.

09.03.2013

Faschingsumzug Kottingbrunn / Schönau a.d. Triesting

Einige Kamerad(inn)en hatten sich seit Weihnachten zusammengefunden um heuer bei den Faschingsumzügen in Kottingbrunn bzw. in Schönau an der Triesting mit dem Motto " Feuerlöscher und Hydranten" teilzunehmen.

 

11.02.2013