Freiwillig ... und doch professionell !

Friedenslicht zum Abholen

Wie auch in den vorangegangenen Jahren, ist es am 24.12.wieder möglich das Friedenslicht in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr vom Feuerwehrhaus in Sooß abzuholen. Das gespendete Geld wird auch heuer wieder von uns aufgerundet und an Licht ins Dunkel weitergegeben.

Auf ihr Kommen freut sich im Namen der gesamten Feuerwehr das Kommando!

Außerdem möchten wir Allen ein besinnliches Fest, ein paar entspannte Tage und einen guten Rutsch ins Jahr 2016 wünschen !

PS.: Nächste Jahr sind wir sogar 366 Tage für Sie einsatzbereit !

Fertigkeitsabzeichen "Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe"

Am 7.12.2015 war es wieder einmal soweit - das alljährliche Fertigkeitsabzeichen (diesmal zum Thema "Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe") und auch das Fertgkeitsabzeichenspiel konnte von allen Jugendlichen positiv abgeschlossen werden. Neben dem richtigen Absichern von Unfallstellen und dem Beantworten der Testfragen, musste auch das praktische Durchführen von Erste Hilfe - Maßnahmen vorgezeigt werden.

Neue Einsatzoveralls für die FF Sooß - Unterstützung durch die Marktgemeinde Sooß

Am Montag dem 16.11.2015 erfolgte durchFrau Bgmin. Helene SCHWARZ und Herrn Vzbgm. Ing. Peter KOTERNETZ die offizielle Übergabe der neuen Einsatzoveralls an die Mannschaft der FF Sooß. Feuerwehrkommandant OBI Ernst Markus FISCHER und sein Team bedankten sich herzlich für die gewährte Unterstützung. Diese Anschaffung wurde unter dem Motto - Bedarfsangepasste Einsatzbekleidung - getätigt.

Nicht jeder Feuerwehrmann muss mit der gleichen Schutzstufe ausgerüstet sein, oft ist weniger mehr. Besonders in den heißen Sommermonaten oder bei technischen Einsätzen ist die Verwendung der Einsatzbekleidung nach Norm KS-04 oft mehr Last als Hilfe. Daher erhalten die Mitglieder der FF Sooß in Zukunft als Grundausstattung diese Overalls. Als Ergänzung der Einsatzbekleidung dient eine Schutzjacke. 

Ab Absolvierung des Moduls ATEMSCHUTZGERÄTETRÄGER erfolgt die zusätzliche Ausstattung mit einer entsprechenden Schutzhose.

technische Einsätze:

Overall, Feuerwehrhelm, Einsatzstiefel, Feuerwehrschutzhandschuhe,bei Bedarf Schutzjacke 

bei Einsätzen mit eventueller Brandgefahr/Brandeinsätze:

Overall, Feuerwehrhelm, Einsatzstiefel, Feuerwehrschutzhandschuhe, Schutzjacke -

Atemschutzgeräteträger mit kompletter Einsatzbekleidung nach KS-04+KS-04a

Nachtgeländespiel der Feuerwehrjugend des Bezirks Baden

Am Samstag, dem 14.11.2015, fand in unserer Ortschaft das Nachtgeländespiel der Feuerwehrjugend des Bezirks Baden statt. Auf einem Rundwanderweg von 7 km gab es 4 Stationen und zusätzlich 10 Fragen zu absolvieren, um anschließend in der Volksschule Sooß das Ziel zu erreichen. Dort angekommen konnten sich alle 238 Teilnehmer bei Nudelpfanne und Kaiserschmarrn (gekocht durch das Weingut Studeny) stärken und anschließend dem Rahmenprogramm in der neu gebauten Turnhalle widmen. Neben der guten Verpflegung wurde von vielen Jugendgruppen (insgesamt waren es 21) die attraktive Gestaltung der 4 Strationen erwähnt (Dosenwerfen mit Leinensackerln, Übergeben einer Holzkugel mit Schaufeln, Stapeln eines Steinturms auf einem Hydroschild und ein lustiger Buchstabensalat mit Feuerwehrbegriffen).

Die 3 erfolgreichsten Gruppen waren :

1. Platz: FF Neuhaus  2. Platz: FF Tribuswinkel  3. Platz: FF Günselsdorf

 

Totengedenken 2015

Zahlreiche Feuerwehrmitglieder der FF Sooß nahmen am Totengedenken für alle verstorbenen Feuerwehrkameraden teil. In einer festlichen Andacht wurde vor dem Kriegerdenkmal gemeinsam mit der Gemeindevertretung und Bevölkerung auch den Verstorbenen aller Kriege und Konflikte

Tischtennisbewerb der Feuerwehrjugend

Am 10.10.2015 ab 13:00 Uhr fand in Pfaffstätten der Tischtennisbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirks Baden statt. Professionelle Tische und Ausrüstung sowie einen ausgebildeten Schiedsrichter stellte der BAC Baden zur Verfügung. Somit stand einem sportlichen Nachmittag nichts mehr im Wege - unsere Mädls und Burschen kämpften sich tapfer in die 2 Runde mussten sich aber dann geschlagen geben und feuerten die anderen zu Bestleistungen an.

 

Ferienspiel 2015

Wie auch im Vorjahr durfte unsere Wehr das Ferienspiel der Marktgemeinde Sooß eröffnen.

23 wissensbedürftige Kinder begaben sich also auf die Spuren der Florianijünger und erfuhren viel Wissenswertes und konnten so manches Gerät auch in der Praxis probieren.

Dorffest 2015

Das heurige Dorffest ist erfolgreich über die Bühne gegangen, auch das Wetter war dieses Jahr über weite Teile in Ordnung und lockte viele unserer langjährigen Gäste zu einem Besuch.

Das Kommando möchte sich hier, im Namen aller Kamerad(inn)en, bei allen Besuchern und freiwilligen Helfern bedanken !

 

Hier ein paar Eindrücke von den einzelnen Tagen :

Freitag

 

 Samstag

 

Sonntag

 

Dagobert "Schani" Duck der FF Sooß wurde 60

Bereits im April dieses Jahres konnte unser Kamerad und Verwalter Johann DRIMMEL seinen 60. Geburtstag feiern. Anlässlich dieses Ereignisses wurden die Kameradinnen und Kameraden der FF Sooß am 13. Mai zu einer Feier geladen. Ein vergnüglicher und launiger Abend im heimeligen Ambiente der ausgewöhnlichen Location im Stadel der Familie Drimmel war die Folge. Zahlreiche Mitglieder der FF Sooß stellten sich zu dieser Feier ein.

weitere Fotos…

 

Weniger…

Übung der KHD-Bereitschaft Baden

Am Samstag, 2. 5. 2015, fand eine Übung des 1. Zuges der KHD-Bereitschaft des Bezirkes Baden auf dem Truppenübungsplatz Blumau statt.

Unsere Wehr stellte gemeinsam mit Bad Vöslau eine Besatzung für das Rüstlöschfahrzeug Bad Vöslau und begab sich am 06:30 Uhr zum Bereitstellungsraum in Leobersdorf. Von dort ging es im Konvoi zum TÜPL Blumau, wo als Übungsszenario verschiedene Situationen nach einem Erdbeben dargestellt wurde.

Unsere Aufgabe war die Suche und Rettung von Vermissten und Verschütteten (Darsteller) bzw. die Bergung von Leichen (Übungspuppen). Die Situationen wurden nach festgelegten Prioritäten (Verletzungsgrad der Verunfallten) abgearbeitet und als besondere Übungsaufgabe wurde angenommen, das der Ladekran der FF Schönau, der sich natürlich perfekt für die Bergung aus Schächten geeignet hätte nicht mehr betriebsbereit wäre und somit ein Dreibein mit Kanthölzern gebaut werden muß um die letzte Person zu retten.

Nach einer kurzen Pause mit Verpflegung galt es noch mit der Seilwinde eine Abseilmöglichkeit zu schaffen um eine verunfallte Person von einem höher gelegenen Punkt mittels Korbschleiftrage abzuseilen.

Aktion Maibaum 2015

Mit Unterstützung der Kameraden der FF Schönau an der Triesting konnte auch heuer wieder ein Maibaum vor dem Sooßer Rathaus aufgestellt werden.

Abschnittsflorianitag am 26. April in Teesdorf

Anlässlich des Florianitages der Feuerwehren des Abschnittes Baden/Land wurden in Teesdorf nicht nur die "Feuerwehrfrischlinge" angelobt, sondern verdiente Kameradinnen und Kameraden ausgezeichnet. Die FF Sooß darf sich besonders über eine Ehrenurkunde anlässlich des 15jährigen Bestehens der Feuerwehrjugend freuen. 

Angelobt wurden: PFM Lukas WIRTH und PFM Marco KROJER

Ausgezeichnet wurden:

EZ für 25 Jahre Feuerwehrdienst: BI Hermann RAUCH, HLM Stephan WIRTH, LM Markus KAISER

Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ LFV:       HFM Eveline SPREITZER

Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ LFV:        FT Ing. Peter KOTERNETZ

Das Kommando der FF Sooß gratuliert hiermit nochmals und wünscht alles Gute für die weitere Feuerwehrzukunft.

v.l. OBI Fischer, HBI Wanzenböck, JFM Szvitek D., FT Ing. Koternetz, JFM Szvitek N., HFM Spreitzer, PFM Wirth L., JFM Rauch M., FM Schönach, JFM Krojer J., HLM Wirth St., ELM Rauch J., LM Kaiser, BI Rauch H., PFM Krojer M.

Digitalpager für die FF Sooß

Seit heute wird auch die FF Sooß digital alarmiert. Von Frau Bgmin. Helene SCHWARZ wurden 25 Digitalpager offiziell überreicht und an die Mannschaft ausgegeben. Zusätzlich konnten auch 4 Einsatzhelme Rosenbauer "Heros xtreme" als Ersatz alter Helme übernommen werden.

Das Kommando der FF Sooß bedankt sich bei allen Gemeindeverantwortlichen der Marktgemeinde Sooß für die Anschaffung dieser Einsatzmittel.

1. Mitgliederversammlung 2015 mit Jahresbericht und Rechnungsabschluss 2014

Am Freitag, dem 21. Jänner fand im Sooßer Gemeindesaal die 1. Mitgliederversammlung 2015 mit Jahrestätigkeitsbericht, Rechenschaftsbericht und Rechnungsabschluss 2014 statt. Der Feuerwehrkommandant OBI Ernst Markus Fischer konnte dazu nicht nur 37 Feuerwehrmitglieder sondern auch die Ehrengäste Bgmin. Helene Schwarz, Vizebgm. DI Dr. Gustav Fischer, den gefGR Helmut Klar, die GR Karl Beisteiner, Josef Buchart, Gerhard Heimhilcher und Andreas Klement sowie das Ehrenfeuerwehrmitglied ELFR Franz Koternetz begrüßen.

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde in einer Gedenkminute aller verstorbenen Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden gedacht. Es folgten die Dankesworte des FKDT an die Mannschaft und die Gemeindevertretung sowie eine kurze Vorausschau auf das Jahr 2015.

V Johann Drimmel erläuterte in einem kurzen Bericht die finanzielle Gebarung der FF Sooß und berichtete über die Ein- und Ausgaben 2014 sowie über die getätigten Anschaffungen. In diesem Zuge bedankte sich der Feuerwehrkommandant nochmals bei der Gemeindeführung für die Wahrnehmung der gesetzlichen Verpflichtung zur finanziellen Unterstützung der FF.

Anschließend erteilte der FKDT den Kassaprüfern LM Roland Fischer und OFM Markus Fischer das Wort. Diese hatten die Kassaführung überprüft und für in Ordnung befunden und ersuchten daher um die Entlastung des Verwalters. Dies wurde durch die Mitgliederversammlung einstimmig festgestellt.

Im Anschluss erfolgte die Bestellung der Kameraden LM Michael Rainer und FM Robert Beer zu Kassaprüfern für 2015.

Als nächster Programmpunkt folgte eine Power-Point-Präsentation über das Jahr 2014.

UAKDT HBI Alois WANZENBÖCK brachte einen Bericht über die Tätigkeiten des UA 5 und übermittelte seine persönlichen Gruß- und Dankesworte an die Feuerwehrmitglieder.

Angelobt wurde: PFM Lukas Wirth (Überstellung in den Aktivstand von der FJ am 20.01.2015)

Befördert wurde LM Michael Rainer zum Oberlöschmeister

Erprobungsstreifen der 2. Erprobung erhielt JFM Marcel Krojer

Den Kameraden FM Tim Dreher und Fabian Kopas wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung das erstmals erworbenen FLA in Bronze überreicht.

Nach der Übergabe von Ehrengeschenken für ein überdurchschnittliches Engagement  2014 (LM Rainer, LM Hartmann, FM Schönach, FM Dreher) übergab der FKDT das Wort an Bgmin. Schwarz. Diese bedankte sich bei allen Feuerwehrmitgliedern für die geleisteten Tätigkeiten und stellte die FF als Vorbild für den Zusammenhalt in der Gesellschaft dar. Auch die zukünftige Unterstützung der FF durch die Marktgemeinde im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten wurde zugesichert.

Da im Funkt "Allfälliges" keine Wortmeldungen erfolgten, beendete der FKDT die 1. Mitgliederversammlung 2015 mit einem Aufruf zu mehr Eigenverantwortung in der FF und einem "Gut Wehr".

Tätigkeitsbericht 2015 kurzgefasst:

Mannschaftsstand: 44 Aktive, 3 Reservisten, 2 Ehrenmitglieder, 10 Mitglieder der Feuerwehrjugend

20 Einsätze - 5 Brandeinsätze, 14 techn. Einsätze, 1 Brandsicherheitswache

35 Bewerbsübungen inkl. Bewerbsteilnahmen

29 Übungen, Schulungsübungen, Schulungen etc. zur Aus- und Weiterbildung

Der Zahn der Zeit nagt auch an Kommandanten !

Am 18.Dezember 2014 war es soweit, unser Kommandant Ernst (Markus) Fischer hat das halbe Jahrhundert vollendet !

Aus diesem Anlass bastelten ein paar Kameraden eine spezielle Geburtstagspuppe die seinem Nachnamen gerecht wurde und verfassten ein paar Zeilen zu seinem Ehrentag. Im Kreise der Feuerwehrmitglieder wurde am darauffolgenden Tag beim Heurigenlokal Drimmel sprich Lasser gefeiert und das Geburtstagsgeschenk und eine außergewöhnliche Geburtstagskarte überreicht.

Wir wünschen nochmal alles Gute und wünschen uns das unser Markus noch lange gesund und munter an unsrer Spitze steht !