Freiwillig ... und doch professionell !

FF Sooß - retten, löschen, schützen, bergen !

1. Mitgliederversammlung 2017

Bei der am Freitag dem 27. Jänner 2017 im Sooßer Gemeindesaal abgehaltenen 1. Mitgliederversammlung des Jahres konnte der FKDT OBI Ernst Markus FISCHER neben 33 Aktiven (inkl. Vzbgm und FT Ing. Peter KOTERNETZ, GR und FKDTSTV BI Hermann RAUCH, gefGR und ZKDT BM Christian STUEFER, GR und SB Karin SCHÖNACH), einem Mitglied des Reservestandes und 5 Mitgliedern der Feuerwehrjugend auch Frau Bgmin Helene SCHWARZ, die Gemeinderäte Karl BEISTEINER und Mag. Ing. Peter FISCHBACHER sowie das Ehrenfeuerwehrmitglied ELFR Franz KOTERNETZ begrüßen.

Im Zuge der Tagesordnung erfolgte ein Bericht des Feuerwehrkommandanten, der Rechenschaftsbericht und Rechnungsabschluss 2016 durch den Leiter des Verwaltungsdienstes V Johann DRIMMEL als auch der Bericht der Rechnungsprüfer SB Karin SCHÖNACH und OFM Markus FISCHER. Die Entlastung des LdV erfolgte einstimmig durch die Mitgliederversammlung.

Als neue Rechnungsprüfer für 2017 wurden LM Thomas HARTMANN und OFM Markus FISCHER bestellt.

Es folgte eine Präsentation über das Jahr 2016 mit einer Vorschau auf 2017.

In Vertretung des Abschnittes Baden/Land überbrachte UFKDT HBI Alois WANZENBÖCK seine Grußworte und informierte über die Einsatzstatistik im UA 5 des vergangenen Jahres

Befördert wurden:

PFM Michelle SCHARKA zum Feuerwehrmann (FM)

FM Sebastian FISCHER zum Oberfeuerwehrmann (OFM)

FM Christoph JELINEK zum Oberfeuerwehrmann (OFM)

OFM Markus FISCHER zum Hauptfeuerwehrmann (HFM)

HFM Thomas NEUGEBAUER zum Löschmeister (LM )

BM Christian STUEFER zum Oberbrandmeister (OBM)

 

2. Erprobung: Nadine SZVITEK (war leider wegen einer Erkrankung nicht anwesend)

1. Erprobung: Dominik SZVITEK, Lukas HARTMANN, Michael RAUCH

Erprobungsspiel: Magdalena SCHWARZ, Milos VUJANOVIC

 

Ehrenpräsente für ihr besonderes Engagement im Jahr 2016 erhielten:

OLM Michael RAINER, HFM Eveline SPREITZER, OFM Christoph JELINEK und FM Lukas WIRTH

Ein Ehrengeschenk anlässlich seines 70. Geburtstages wurde an ELFR Franz KOTERNETZ überreicht.

Frau Bgmin SCHWARZ überbrachte ihre Grußworte und bedankte sich bei allen Feuerwehrmitgliedern für die geleistete Arbeit. Sie versicherte, dass die Gemeinde immer hinter der Feuerwehr steht und stets bemüht ist, sie nach besten Vermögen zu unterstützen.

ELFR KOTERNETZ bedankte sich für das Überraschungsgeschenk und wünscht der FF Sooß alles Gute für die Zukunft, besonders in Hinblick auf das für Herbst 2017 erwartete HLF 2.

Um 19.45 Uhr beendete der FKDT die Mitgliederversammlung mit einem „Gut Wehr!“.

Näheres über das Feuerwehrjahr 2016 unter: http://www.ff-sooss.at/media/files/Jahresbericht-2016-HP.pdf

#TE02/2017 - Fahrzeugbergung

In den Morgenstunden des 18.01.2017 um 07:26 Uhr wurde zu einer Fahrzeugbergung nach einem Auffahrunfall auf der Bezirksstrasse gerufen. Beim Eintreffen des Rüstlöschfahrzeugs mit 6 Mann Besatzung konnte glücklicherweise nur ein Sachschaden festgestellt werden - mittels Rangierrollern wurde der fahruntüchtige PKW von der Hauptfahrbahn entfernt und mit den Aufräumarbeiten begonnen. Nach rund 40 Minuten konnte wieder ins Zeughaus eingerückt werden.

 

#TE01/2017 - Technische Hilfeleistung nach VU

Am 11.01.2017 um 13:33 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf Höhe Hauptstraße 104 gerufen. 2 Fahrzeuge waren zusammengestoßen. Ein fahrunfähiger PKW musste mittels Rangierrollern zur Seite gestellt werden, um den Fahrzeugverkehr nicht länger zu behindern. Nach dem Entfernen von einigen Fahrzeugteilen und dem abschließenden Reinigen der Straße konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Der Einsatz mit unserem Rüstlöschfahrzeug und einer Mannschaftstärke von 7 Feuerwehrmitgliedern dauerte rund 40 Minuten. Es entstand nur Sachschaden, es kamen keine Personen zu Schaden.

Neuzugang zur Sooßer Wehr

Wir freuen uns ein neues Mitglied in unseren Reihen begrüssen zu dürfen. Herr Michael Pfeiffer entschloß sich am 30.12.2016 unserer Wehr beizutreten. Wir begrüßen ihn recht herzlich in unserem Kreis und hoffen, dass seinem Beispiel heuer noch einige Sooßer folgen werden.

 

 

 

Einsatzgebiet der FF Sooß